Am 06. Dezember 2018 haben Martin Holzmann und ich einen Vortrag bei der tekom-Regionalgruppe Rhein-Main gehalten

Content Delivery Systeme – Vortragsfolien jetzt zum Download

Am 06. Dezember 2018 haben Martin Holzmann und ich einen Vortrag bei der tekom-Regionalgruppe Rhein-Main gehalten. Das Thema waren Content Delivery Systeme (bzw. Content Delivery Portale), ein inzwischen zum Buzzword gereiftes Thema in der Technischen Dokumentation. Im Bereich Software entstanden sie aus dem Bedürfnis, die bisherige Form der eher statischen Online-Hilfe weiterzuentwickeln. Beim Maschinenbau stand eher im Vordergrund, den Anwender die immer umfangreicheren Informationspools komfortabel zu erschließen. Stichworte sind Responsive Design und facettierte Suche. Sehr schnell kam die Anforderung dazu, weitere Quellen zusätzlich zum eigenen Content aus dem Redaktionssystem einzubinden. In diesem Kontext enstand auch der Standard iiRDS. Er definiert ein Format für das Zusammenspiel von Content und Metadaten über mehrere Quellen hinweg.

Die Entwicklung ist im vollen Gange, noch ist nicht abzusehen, wohin die Reise gehen wird. iiRDS hat durchaus das Potenzial, sich in der Breite durchzusetzen. Man muss sich nicht auf gemeinsame Strukturen beim Erstellen der Inhalte einigen, sondern nur ein vereinheitlichtes Ausgabeformat verwenden. Erste Tools für die automatisierte Erstellung von Metadaten gibt es bereits, und davon werden weitere entstehen. Und wie es aussieht, nähern sich Content Delivery Systeme und Enterprise Search Systeme (oder wie auch immer man sie nennt) einander an.

Wir dürfen gespannt sein!

Die Folien zum Vortrag findest du jetzt hier zum Download:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.