Handbuch

Jeder kann schreiben! Wirklich? Warum gibt es dann so viele schlechte Handbücher?

Hast du das auch schon gehört? Schreiben, das kann doch eigentlich jede/r! Egal ob es um E-Mails geht, QM-Handbücher, Protokolle, Angebote oder eben Handbücher. Wer seine Arbeit am Schreibtisch verbringt, schreibt meistens auch.

Wenn ich aber sehe, was denn so geschrieben wird (v.a. wenn ich meine TechDoc-Brille aufhabe), dann habe ich manchmal meine Zweifel. Und manchmal rollen sich mir die Fußnägel auf! Sprache, Struktur, logischer Aufbau und die technische Umsetzung scheinen gar nich so einfach zu sein.

Ein Doku-Beispiel aus den Untiefen.

Außerdem: Es gibt so viel schlechte Dokumentation. Hast du schonmal erlebt, dass jemand ein Handbuch gelobt hat? „Oh, diese Dokumentation war wirklich leicht zu verstehen und hat mir geholfen!“ Nein? Es ist doch eher die Ausnahme. Technische Dokumentation hat ein miserables Image. Bestenfalls wird die Sprache als überaus trocken erlebt. Oder sie ist schwer verständlich. Oder man wird von Sicherheitshinweisen erschlagen (die dann niemand liest). Die völlig wirren Anleitungen für chinesische Consumer-Produkte sind Legion und sorgen eher für Erheiterung. Und eigentlich will niemand Handbücher lesen.

Wie kommt das? Warum gibt es so viele schlechte Handbücher? Dem möchte ich hier im Blog nachgehen und Gedanken und Ideen aufschreiben, wie man es besser machen kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.